Kräuterpädagogen

Was machen Diplomierte Kräuterpädagogen ?

Diplomierte Kräuterpädagogen und Diplomierte Kräuterpädagogin Renate Goblirsch kräuter-Leben Natur Webseite renate_goblirsch_kraeuterleben_wienMenschen die Ihre Natur lieben , schätzen und Kenntnis der Pflanzen und deren Wirkung kennen – das sind wir Kräuterpädagogen.  Uns würde es sehr freuen, wenn wir Ihnen das Thema Heilkräuter und deren umfangreiche Anwendungsgebiete näher bringen können.

Die Kräuterhexen von damals sind nun die Kräuterpädagoginnen von heute. Sie kennen die Kräuter und deren Verwendung/Anwendung.

Wir sind Dipl. Kräuterpädagogen & Kräuterpädagoginnen und dürfen und werden als solche keine konkreten Empfehlungen und Heilversprechen abgeben, wir werden niemals jemandem raten seine Medikamente abzusetzen oder im Falle einer Krankheit nicht zum Arzt zu gehen.

Wir schätzen die moderne Medizin, auch wenn wir Manches durchaus kritisch sehen. Erfahren Sie Hautnah in einen Kräuterkurs ( Kalenderwelches Kraut wofür hilft?
oder haben Fragen zu Kräuter – hier geht es zum Kontaktformular.
Ich bin für Sie und ihre Kräuterfragen erreichbar unter ☎ 0699 195 260 32

Seit Jahrtausenden werden Kräuter und andere Pflanzen zum haltbar machen von Lebensmitteln, zum Würzen von Speisen, zum Heilen und Lindern von Wunden und Krankheiten, zum Schutz vor Erkrankungen, und auch zum Verschönern des Zuhauses verwendet.

Noch im 19. Jahrhundert aßen die Menschen durchschnittlich 450 verschiedene Pflanzen und Kräuter, heutzutage kommen wir bestenfalls auf 35 bis 50. Die Aromen und Konservierungsstoffe der verschiedenen Kräuter werden jetzt durch billige, künstliche, zum Teil aus Erdöl, hergestellte Zusatzstoffe ersetzt.

Ungesunde Nahrung- und Genussmittel werden immer zahlreicher und aufdringlicher angeboten. Lebensmittel aber, die wir für unsere Gesundheit notwendig brauchen, werden immer weniger.

Heilkräuter, genannt „Unkraut“, werden durch Unkraut-Vernichter und Kunstdünger immer mehr ausgerottet. Die Wirkstoffe („Fermente“) dieser Pflanzen sind aber wichtige Lebens- und Ordnungskräfte für unsere Gesundheit.

Wenn man Gewürze und Kräuter regelmäßig im Alltag in die Küche integriert trägt man nicht nur zu einer Abwechslungsreichen und geschmackvollen, sondern auch zu einer nährstoffreichen Ernährungsweise bei.

Die Fähigkeit einer Kräuterarznei (Arzneikraut), die Funktion des Körpers zu beeinflussen, ist sowohl von der Art des jeweiligen Inhaltsstoffes abhängig, als auch von der Menge der Substanz, die aufgenommen wird. Wie viele Inhaltsstoffe eine Pflanze hat, hängt auch vom Standort, der Bodenbeschaffenheit und der Verarbeitungsmethode ab. Auch eine Kombination untereinander kann die Wirkung verstärken.

Bei der Dosierung und beim Sammeln in der Natur ist Vorsicht geboten! Genaue Pflanzenkenntnisse  sind notwendig, damit es zu keiner Verwechslung kommt! Besondere Vorsicht auch bei Kindern, älteren Menschen und Schwangeren!

Wir hoffen, dass wir beim Lesen unserer Seiten Ihr Interesse und Ihre Sicht auf die Kraft der Kräuter wecken können. Unsere Vorfahren wussten damit umzugehen, auch unsere Kinder sollten es wissen!

Wir wünschen Ihnen ganz viel Spaß auf unserer Website und würden uns sehr freuen Sie einmal persönlich in einem unserer Kurse begrüßen zu dürfen.

Renate Goblirsch Dipl. Kräuterpädagogen & Kräuterpädagoginnen Erfahrung in Naturfragen Kräuter Pflanzen
Renate Goblirsch
Ihre Renate Goblirsch bedankt sich bei allen die Ihre Umwelt schonen und für alle anderen Erhalten möchten.  Natur und Umwelt betrifft uns alle !
Diplomierte Kräuterpädagogin gibt in Kursen ihre Kenntnisse weiter.